Voest, Linz (A)

Aufgabenstellung: Lieferung von 3 Stück Rohrbündelwärmetauscher
Übertragungsleistung: gesamt ca. 1 MW
max. Betriebsparameter:
rohrseitig (Schweröl) 25 bar, 140 °C
mantelseitig (Dampf) 8 bar, 200 °C

Um Schweröl zu den entsprechenden Verarbeitungsorten transportieren zu können, muss es leichtflüssig sein. Dazu verwendet man Schwerölvorwärmer, in denen das Schweröl mit Dampf erwärmt wird.

Das Knifflige an diesem Projekt war die gewünschte Kürze der Apparate.

Dazu kam die Forderung, die Ölseite ohne großen Aufwand reinigen zu können: vorwiegend durch Selbstreinigung und einfach mechanisch. Wir entschieden uns für eine Geradrohrvariante auf der Öl-Seite; diese Primärseite wurde achtwegig, die Sekundärseite für den Dampf wurde einwegig ausgeführt.

Es gelang uns damit, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Die Wärmeleistung reicht trotz der Apparatekürze aus und die geraden Rohre sind nach Demontage der Vorköpfe leicht zu reinigen.