Papierfabrik Wattens (A)

Aufgabenstellung: 2 Stück Kondensatoren inklusive Regelung
Übertragungsleistung: 16 MW
max. Betriebsparameter:
rohrseitig (Fernheizwasser) 16 bar, 200 °C
mantelseitig (Dampf/Kondensat) -1/+16 bar, 200 °C

Zwei komplett vorgefertigte Kondensatorstationen durften wir im Auftrag der Papierfabrik Wattens liefern.

Die beiden Kondensatoren waren auf einem Stahlrahmen inklusive der Regelkomponenten und Verrohrung fertig montiert. Der ebenfalls aufgebaute Schaltschrank mit dezentraler SPS Ein- und Ausgangskarten war mit den Regelkomponenten bereits fertig verkabelt und geprüft.

Nach Lieferung waren nur mehr die Betriebsmedien anzuschließen und die Anbindung über ein Buskabel an die Leittechnik herzustellen. Unser Lastenheft, welches  mit dem Kunden abgestimmte wurde, war die Basis für das in der Leittechnik realisierte Programm. Die Inbetriebnahme erfolgt dann gemeinsam mit dem Kunden.

Die vorgefertigten Kondensatorstationen minimierten den Arbeitseinsatz vor Ort, und es konnten gleichzeitig die Baumaßnahmen vor Ort und die Fertigung der Station im Werk erfolgen.

Mit dem realisierten Projekt kann jetzt in die Fernwärmeschiene Innsbruck-Wattens überschüssige Wärme eingespeist werden und eine Abdeckung der Leistungsspitzen gewährleistet werden.