Entnahmevorwärmer
für Schweröl-Tanklager der Voest (A)

Projekt: Entnahmevorwärmer für Schweröl-Tanklager der Voest (A)
Auftraggeber: Kremsmüller (A)
Aufgabenstellung: Schwerölvorwärmung für Tanklager
Entnahmemenge: jeweils 30 m3/h
max. Betriebsparameter:
rohrseitig (Dampf) 7 bar, 200 °C
mantelseitig (Heizöl schwer) 6 bar, 110 °C

rohrseitig

7
bar

200
º C

 

In den Jahren 2007 und 2008 wurden durch die Voest riesige bestehende Lagertanks, mit Durchmessern von 43 Metern sowie einer Höhe von 27 Metern, generalsaniert.

In diesem Zuge wurden auch 2 Stück Entnahmevorwärmer durch uns geliefert.

Um aus einem Lagertank Öl abpumpen und weiterverarbeiten zu können, darf das Öl nicht zu dickflüssig sein. In diesem Fall wird mit Dampf das Öl (Heizöl schwer) im Entnahmevorwärmer auf 80 °C erwärmt und dadurch dünnflüssig — das Öl kann somit ohne Probleme zu den Verbrauchern transportiert werden.

Durch die spezielle Konstruktion des schiffstern-Entnahmevorwärmers ist auch eine Revision oder Reparatur möglich ohne den Lagertank komplett entleeren zu müssen. Dies ist besonders bei solch riesigen Behältern mit einem Fassungsvermögen von jeweils ca. 39.000 m3 von entscheidendem Vorteil.

Wieder einmal konnte schiffstern mit einer intelligenten Konstruktion und einem hochqualitativen Produkt zu der Betriebssicherheit eines der größten Industriebetriebe Österreichs beitragen.

mantelseitig

6
bar

110
º C