Dampfkondensatoren
MVA Trimmis (CH)

Projekt: Dampfkondensatoren für MVA Trimmis (CH)
Auftraggeber: Fahrer AG (CH)
Aufgabenstellung: 2 Stück Dampfkondensatoren
Übertragungsleistung: gesamt  18 MW
max. Betriebsparameter:
rohrseitig (Dampf/Kondensat) -1/+22 bar, 300°C
mantelseitig (Heizungswasser) 20 bar, 180°C

rohrseitig

-1/+22
bar

300
º C

 

Die entstehende Wärme bei der Müllverbrennung in Trimmis wird einerseits für die Stromproduktion und andererseits für die Lieferung von Fernwärme für die Stadt Chur verwendet.

Für die Auskoppelung der Fernwärme lieferten wir zwei stehende Dampfkondensatoren.

Der vorhandene Dampf aus der Mitteldruckstufe der Turbine (ca. 250°C) wird für die Beheizung der Wärmetauscher verwendet.

Für diese Anforderungen wählten wir zwei kondensatseitig geregelte Wärmetauscher, mit jeweils einem Durchmesser von 508 mm und einer Gesamthöhe von 5.800 mm.

Momentan liefern die beiden Wärmetauscher 18 MW, im Endausbau soll eine Leistung von 27 MW realisiert werden.

Die Trassenlänge von Trimmis nach Chur beträgt 7 km. Einige angeschlossene Gebäude wie z. B. Klinik Waldhaus, Kantonsspital, Kantonsschule Halde, Evangelische Alterssiedlung Masans, Bürgerheim Chur sind ebenfalls mit SCHIFFSTERN – Wärmetauschern ausgerüstet.

Die Fernwärme Chur sowie auch unsere Wärmetauscher leisten damit einen positiven Beitrag zur Reduktion der Schadstoffe um 7000 t Co2 jährlich.

Wieder ein gelungenes Projekt das in Zusammenarbeit mit unserem Schweizer Vertriebspartner realisiert werden konnte.

mantelseitig

20
bar

180
º C