Brauerei Hainfeld (A)

Aufgabenstellung: Dampfwärmetauscher mit Regelung
Übertragungsleistung: 700 kW
max. Betriebsparameter:
rohrseitig (Dampf/Kondensat) 13 bar, 200 °C
mantelseitig (Heizungswasser) 10 bar, 110 °C

Im Zuge der Erneuerung der Dampfkesselanlage der Privatbrauerei Hainfeld wurde ein neuer Hackschnitzelkessel installiert. Über diesen wird nicht nur die Energie für den Sudbetrieb der Brauerei gewonnen, sondern auch eine neue regionale Nahwärme als weiteres Standbein des Brauereibesitzers betrieben.

Da im Sudbetrieb intervallmäßig extreme Leistungsspitzen benötigt werden, und der Biomassekessel dafür viel zu träge ist, wurde ein komplettes Regelkonzept erstellt, nicht nur für den Wärmetauscher, sondern auch für den Dampfkessel und die bereits vorhandenen Speicher.

Schlussendlich wird nun durch die leistungsgeführte Wärmetauscherregelung nicht nur der Dampfwärmetauscher, sondern auch der mit einer Standardreglung ausgestattete Dampfkessel von uns angesteuert — ohne jegliche negative Beeinflussung des Kessels, der Produktion oder der Nahwärmeversorgung.